Budni

„Jeden Tag Gutes tun.“ - 1912 gegründet, steht für das waschechte Hamburger Unternehmen das Engagement für seine Heimatregion im Zentrum.

BERUFSPERSPEKTIVEN BIETEN
Viele Wege führen zu BUDNI: ob klassische Ausbildung, Umschulung oder ein Studium. Auch ein Quereinstieg aus einer adneren Branche wird geschätzt. Die "Generation 50plus" wird geschätzt. Die Perspektiven sind sicher: Es gab bei BUDNIKOWSKY noch nie einen Fall von betriebsbedingter Kündigung.

BILDUNG VERBESSERN
BUDNIKOWSKY setzt sich für bessere Bildung ein, durch die Unterstützung von Schulen. Die „BUDNIANER HILFE e.V.“ fördert jedes Jahr mit einem Preis und vielen Spenden den Einsatz von Kinder- und Jugendprojekten.

INTEGRATION UND FAMILIE FÖRDERN
Vielfältiger Herkunft sind Menschen bei BUDNI. Sie kommen aus über 50 Nationen. Als Regionalbotschafter des Programms „Erfolgsfaktor Familie – Unternehmen gewinnen.“ wirbt BUDNI-Geschäftsführer Cord Wöhlke, für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf. „BUDNI- Müttern“ wird die Rückkehr ins Unternehmen durch viele Maßnahmen erleichtert.

VERNETZT IN DER REGION
Oft ist BUDNI Aktionspartner regionaler Organisationen. Auch im Rahmen seines „Kundenbeirats“, in dem Sozial- und Umweltschutzorganisationen BUDNIs Handeln kritisch begleiten und kompetenten Rat aus Kundensicht geben.

Regionale Verbundenheit und ein ökologisches und soziales Engagement sind integraler Bestandteil der Firmenphilosophie. Neben zahlreichen anderen Preisen und Auszeichnungen hat BUDNI den Deutschen Nachhaltigkeitspreis für Zukunftsstrategien (KMU) erhalten.

BUDNI - ein waschechtes Hamburger Unternehmen zeigt Verantwortung.
„Wir sind ein Teil Hamburgs und übernehmen Verantwortung in unserer Heimatregion. Die Verwurzelung in Hamburg und die Nähe zu den Menschen macht uns einzigartig“, so BUDNI-Geschäftsführer Cord Wöhlke.