Athlet der Woche

1. Nachname, Vorname

Ole Naske

2. Sportart

Rudern

3. Mein Verein.

R.G. Hansa Hamburg

4. Das ist mein Stadtteil

Eppendorf

5. In dem Laden könnte ich jeden Tag essen…

Block House, Vapiano

6. Dein Hamburger Lieblingsort.

Alster (am liebsten beim Sonnenuntergang)

7. Mein Hamburg beginnt hier...

Am Hafen

8. Das ist ein absolutes MUSS vor jedem Wettkampf/Spiel.

Pinkeln

9. Das esse ich gerne.

Steak

10. Was spielt das Team Hamburg in deinem täglichen Leben für eine Rolle?

Sie unterstützen mich und erleichtern mir mein ausgefülltes Sportlerleben.

11. Welche Sportart im Team fasziniert dich und würdest du gerne auch öfter zum zuschauen besuchen?

Hockey

12. Diesen Hamburger/diese Hamburgerin würde ich gerne einmal eine Stunde in meinem Sport trainieren.

Jan Delay

13. Deine liebste Hamburger Sportstätte.

Der Kraftraum in der Hansa.

14. Hier trifft man mich, wenn ich keinen Sport mache.

Vorm Kühlschrank

15. Dieser Person/diesen Personen verdanke ich, dass ich meinen Sport mache.

Christiane Weber, meiner Grundschulsportlehrerin

16. Welcher ist dein Lieblingssportler/ deine Lieblingssportlerin aus dem Team Hamburg.

Steffen Deibler

17. Mein Vorbild.

Olaf Tufte (Olympiasieger im Einer aus Norwegen)

18. So bin ich.

Ehrgeizig, meist hungrig, feierfreudig ausserhalb der Saison

19. Das würde ich gerne an mir ändern. 

Mehr Geduld mit mir, wenn es mal nicht so gut läuft

20. Beschreibe deinen sportlichen Werdegang mit einem Filmtitel.

Und täglich grüßt das Murmeltier

21. Welches ist der SOundtrack deines Lebens?

Wyleaf Jean - Perfect Gentleman

22. Welches war deine größte Niederlage im Sport?

Die mich kennen wissen es, den anderen will ich es nicht erzählen.

23. Welches war der intensivste sportliche Moment, den du bis jetzt in deinem Sportlerleben erlebt hast? Und warum?

Junioren-WM Sieg im Doppelzweier 2013 in Trakai. Warum? Weil es einfach supergeil war!



24. Darauf freue ich mich am meisten bei den Olympischen Spielen.

Mit Athleten die man kennt mitzufiebern.

25. Ich denke an Rio und denke an…

...die neu gebaute Strecke und wie unglaublich es wäre, da mit zu rudern.

26. Wenn meine sportliche Karriere endet werde ich…

Vielleicht American Football spielen

27. Meine Lebensweisheit

Vorne setzen, hinten ziehen.

28. Mit 12 Jahren wollte ich…werden.

Schnell groß werden.

29. Elbe oder Alster?

Aber sowas von Alster

30. Kiez oder Schanze?

Schanze

31. Was steht, am Tag nach deinem Wettkampf in Rio, in den Hamburger Zeitungen? Nenne die Schlagzeile.

Hamburg ist stolz auf dich TOle.

32. Hier finde ich Ruhe.

In meiner Badewanne

33. Hast du einen Glücksbringer?

Nein

34. Dorthin reise ich gerne.

Nach Sylt oder in die Berge oder ans Meeroder dahin, wo ich noch nie war.