Athleten in Polen am Start

Ruder-Weltcup Finale

Beim Weltcup Finale vom 17. bis 19. Juni treten der deutsche Achter mit Eric Johannesen und der Vierer Ohne mit Lars Wichert zum lezteten Kräftemessen vor den Olympischen Spielen an. In Posen (Polen) gehen neben dem Deutschlandachter die Boote von Weltmeister Großbritaniens, Gastgeber Polen, Neuseeland und Weißussland an den Start.

Der Vierer ohne Schlagmann geht in Posen das erste Mal in Olympiabesetzung an den Start. Für das Boot um TEAM HAMBURG Athlet Lars Wichert geht es darum die Belohnung der vergangen, harten Trainingswochen einzufahren und somit ein verbessertes Ergebnis gegenüber den beiden 7. Plätzen bei der EM und dem Weltcup in Luzern zu erzielen.

Olsztyn Grand Slam

In Polen sind auch unsere TEAM HAMBURG Beachvolleyballerinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst am Start. Beim Grand Slam in Olsztyn konnten sie ihre Siegesserie fortführen und ziehen als Gruppenerster direkt ins Achtelfinale ein. Am heutigen Freitag geht es für die beiden dann gegen den Gewinner aus dem Spiel Braakman/Sinnema (NED) gegen Humana-Paredes/Pischke (CAN) um den Einzug ins Viertelfinale.

 

 

Teilen Sie den Artikel auf

Zurück