Heimspiel in Hamburg

Es geht um alles

Bei dem smart Hamburg Major der FIVB Beachvolleyball World Tour sind sowohl Markus Böckermann und Lars Flüggen, als auch Laura Ludwig und Kira Walkenhorst in die K.O. Phase eingezogen. Das letzte Gruppenspiel ging für Böckermann/Flüggen nach einer ganz starken Leistung gegen die Brasilianer und amtierenden Welmeister Alison/Bruno Schmidt zwar mit 0:2 verloren, ziehen jedoch als Gruppenzweiter in die erste Runde ein. Am heutigen Freitag mittag kommt es hier direkt zu einem höchst spannenden Spiel: Böckermann/Flüggen treffen auf Jonathan Erdmann und Kay Matysik, ihre direkten nationalen Konkurrenten um das Ticket für Rio 2016! Eine möglichst gute Platzierung bei dem Major zu erreichen wird hier zu Nebensächlichkeit. Dann geht es um alles - die Qualifikation für die Olympischen Spiele!

Die frischgekürten Europameisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst wurden souverän Gruppensieger und ziehen somit direkt in Runde zwei ein. Hier werden sie dann auf den Gewinner des Spiels Holtwick/Semmler (GER) gegen Humana-Paredes/Pischke (CAN) treffen.

Auftaktsieg für Hockey-Damen

Mit einem verdienten 3:1 Auftaktsieg gegen Korea starteten gestern die Deutschen Hockeydamen, mit insgesamt neun TEAM HAMBURG Athletinnen, in das Vier-Nationen-Turnier auf der Anlage des Hamburger Polo Clubs. Korea wird auch in Rio einer der Vorrunden Gegner des deutschen Olympiakaders sein. Marie Mävers war es, die in der 60. Minute das Tor zum 3:1 schoß und somit die Entscheidung brachte. Am Samstag um 15:30 Uhr geht es für das Team von Jamilon Mülders weiter gegen China. 

Für die Deutschen Hockeyherren startet heute der Champions Trophy in London. Vom 10. bis 17. Juni wird das DHB-Team, mit sechs TEAM HAMBURG Athleten, im Queen Elizabeth Olympic Parc auf Indien, Belgien, Australien, Großbritannien und Korea treffen. Der Auftakt erfolgt heute gegen Indien.

 

 

 

Teilen Sie den Artikel auf

Zurück